Sind Sie neugierig auf den Stand von WooCommerce? Wir geben dir Deckung.

Viele Websites nutzen WooCommerce als E-Commerce-Plattform. Und dank all der verfügbaren WooCommerce-Plugins und -Erweiterungen können Sie jede Website so gestalten, wie Sie es möchten. Sie haben auch viele WooCommerce-Themen, mit denen Sie arbeiten können.

In diesem Beitrag schlüsseln wir alle WooCommerce-Statistiken auf, die Sie kennen müssen.

Lass uns anfangen:

WooCommerce-Statistiken – Empfehlungen der Redaktion

  • Es gibt 6.694.025 Live-Websites, die WooCommerce verwenden. (GebautMit)
  • Die E-Commerce-Plattform WooCommerce hat einen Marktanteil von 23,43 % . (Statista)
  • Derzeit gibt es 765 Erweiterungen in der WooCommerce-Bibliothek. (WooCommerce)
  • Es gibt mehr als 1 Million WooCommerce-Shops, die mindestens einen Verkauf getätigt haben. (WooCommerce)
  • WooCommerce wird von 3,5 % aller Websites verwendet. (W3Techs)

Wichtige WooCommerce-Statistiken

Die folgenden WooCommerce-Nutzungsstatistiken zeigen Ihnen, wie groß der Marktanteil von WooCommerce unter allen E-Commerce-Plattformen ist. Hier gibt es sogar Details zur Übernahme durch Automattic.

WooCommerce wird auf über 6,6 Millionen Live-Websites verwendet.

6.694.025 Live-Websites verwenden WooCommerce. Und es gibt weitere 6.119.892 Websites, die WooCommerce in der Vergangenheit verwendet haben.

Barn2 fügt hinzu, dass es laut WordPress-Plugin-Verzeichnis mindestens 5 Millionen Shops gibt, die aktive Installationen des kostenlosen WooCommerce-Plugins haben.  

Quelle: BuiltWith, Scheune2

23 % des Marktanteils gehen an WooCommerce, Platz 2 hinter Squarespace.

Die E-Commerce-Plattform WooCommerce hat einen Marktanteil von 23,43 % . Es liegt an zweiter Stelle hinter Squarespace, das einen Marktanteil von 23,51 % hat. 100sklepow belegt mit 15,13 % den dritten Platz .

Built With zeigt verschiedene Nummern. In seiner Analyse hat Shopify mit 26 % den größten Marktanteil . Der Marktanteil von WooCommerce liegt bei 24 % und belegt damit den zweiten Platz.

Wix belegt mit 12 % den dritten Platz . Andere erwähnte E-Commerce-Plattformen sind Squarespace ( 8 % ), Ecwid ( 6 % ) und OpenCart ( 3 % ).

Quelle: Statista, Built With

WooCommerce wurde von Automattic übernommen.

Ja. Automattic erwarb WooCommerce bereits im Jahr 2015. Während die finanziellen Details nicht veröffentlicht wurden, gibt es Spekulationen, dass es sich um 30 Millionen US-Dollar handelte.

Mit der Übernahme hat Automattic 55 neue Mitarbeiter aus 16 Ländern gewonnen .

Quelle: WP-Taverne

Statistiken zu WooCommerce-Plugins und -Erweiterungen

Eines der großartigen Dinge an dieser E-Commerce-Plattform sind all die WooCommerce-Plugins, mit denen Sie weitere Funktionen hinzufügen können. Aber wie viele WooCommerce-Plugins gibt es? Werden Sie Probleme haben, das richtige WooCommerce-Plugin für Ihre Website zu finden?

Diese WooCommerce-Statistiken zeigen, wie viele WordPress-Plugins es gibt.

WooCommerce hat 765 Erweiterungen, von denen 83 von WooCommerce selbst entwickelt wurden.

Es gibt viele WooCommerce-Erweiterungen. Es gibt derzeit 765 Erweiterungen in der WooCommerce-Bibliothek.

Von den 765 verfügbaren Erweiterungen wurden 83 von WooCommerce selbst entwickelt.

Zu diesen Erweiterungen gehören Google Analytics, Stripe, WooCommerce Tax, WooCommerce Payments, WooCommerce Product Add-Ons, WooCommerce Subscriptions und Square.

Quelle: WooCommerce

Es gibt über 1.300 WooCommerce-Designs und -Vorlagen.

Auf ThemeForest finden Sie bis zu 1.300 WooCommerce-Themes und -Vorlagen. Die Preise variieren, aber der Durchschnittspreis für ein WooCommerce-Theme liegt bei etwa 40 bis 70 US-Dollar .

ThemeForest ist einer der größten Themenmarktplätze im Internet. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es viele andere kleinere Plattformen und engagierte Theme-Entwickler gibt, die ebenfalls E-Commerce-WordPress-Themes erstellen, die mit WooCommerce und anderen Plattformen kompatibel sind.

Quelle: ThemeForest

Wie beliebt ist WooCommerce?

Viele Menschen vertrauen und lieben die WooCommerce-Plattform. Es ist so eine anpassbare E-Commerce-Plattform. Sie können Ihren Online-Shop genau so gestalten, wie Sie es möchten. Deshalb ist es bei Besitzern von WordPress-Websites so beliebt.

Diese WooCommerce-Statistiken werden Ihnen beweisen, warum das WooCommerce-Plugin eines der besten ist, das Sie verwenden können, wenn Sie E-Commerce-Websites starten.

Mehr als 1 Million Shops mit aktivem Verkauf nutzen WooCommerce.

Es gibt mehr als 1 Million WooCommerce-Shops, die mindestens einen Verkauf getätigt haben. Zusammen konnten diese Geschäfte ein Bruttowarenvolumen (GMV) von 11,8 Milliarden US-Dollar erzielen .

Quelle: WooCommerce

Stand Juni 2022 hat WooCommerce über 5 Millionen aktive Installationen.

Die eigenen WooCommerce-Statistiken von WordPress zeigen, dass das WooCommerce-Plugin in seiner Lebensdauer insgesamt 194.934.627 Downloads hatte.

Seit Juni 2022 gibt es mehr als 5 Millionen aktive Installationen. Es hat eine durchschnittliche Bewertung von 4,5 von 5 Sternen .

Quelle: WordPress

WooCommerce ist die beliebteste E-Commerce-Plattform für WordPress.

Laut W3Techs ist WooCommerce die beliebteste E-Commerce-Plattform für WordPress. Es wird von 3,5 % aller Websites verwendet. Das entspricht 11,5 % aller WordPress-Seiten.

Als Content-Management-System (CMS) ist es direkt hinter WordPress das zweitbeliebteste. WordPress hat einen CMS-Anteil von 30,4 % , während WooCommerce bei 3,5 % liegt . 

Joomla ( 3,1 % ), Drupal ( 2,2 % ), Magento ( 1,1 % ) und Shopify ( 1 % ) runden die Liste ab.

Quelle: W3Techs

WooCommerce-Statistikquellen

  • BuiltWith1
  • BuiltWith2
  • Scheune2
  • WooCommerce1
  • WooCommerce2
  • Staatsmann
  • Themenwald
  • WP-Taverne
  • WordPress
  • W3Techs

Abschließende Gedanken

Das schließt unseren Blick auf die WooCommerce-Statistiken ab.

Wie Sie sehen können, ist es eine unglaublich beliebte E-Commerce-Plattform. Und dank der Verfügbarkeit von WooCommerce-Plugins und -Designs ist es unglaublich flexibel.

Wenn Sie beispielsweise Dropshipping hinzufügen möchten, können Sie dies tun. Installieren Sie einfach ein WooCommerce-Plugin, das diese Funktionalität ermöglicht. 

Die Flexibilität von WooCommerce kann jedoch ein zweischneidiges Schwert sein. Es gibt eine steilere Lernkurve und es kommt leichter zu Konflikten zwischen Plugins (und Themes). 

Mit einer einfachen, aber leistungsstarken E-Commerce-Plattform wie Sellfy hätten Sie dieses Problem nicht. Es gibt auch viele andere WooCommerce-Alternativen, die in Betracht gezogen werden sollten.

Letztendlich müssen Sie bei der Entscheidung, ob WooCommerce das Richtige für Ihren Online-Shop ist, berücksichtigen, was am wichtigsten ist – Flexibilität oder Einfachheit.

Wenn Sie sich weitere Statistiken ansehen möchten, empfehle ich Ihnen, sich unsere Beiträge zu E-Commerce-Statistiken, Shopify-Statistiken und eBay-Statistiken anzusehen.