„Ich schaue nach unten und wäge meine Optionen ab. Als ich eine Möglichkeit sehe, wende ich mich an Tormond, meinen engsten Freund. „Wenn du die Gelegenheit siehst, lauf. Und vergiss nicht, später wiederzukommen.“ Ich drücke ihm den Anhänger, den er mir gab, in die Hände, springe von der Kante auf den Ogerkönig zu, weiche einem Angriff aus, den ich von oben erwarte, schlage auf seine Fersen ein, und sobald ich ihn zum Wanken gebracht habe, würde ich am liebsten einen explosiven Pfeil an ihm vorbeischießen in die bereits bröckelnde Decke, klettere dann auf den Hals des Ogerkönigs und tue mein Bestes, um ihn zurückzudrängen, indem du seinen Kopf zurückziehst.“

Ein Spieler spielt seine Aktionen im Rollenspiel (die die Würfel sonst hassen könnten)

Das Rollenspiel ist ein zentraler Bestandteil von Dungeons & Dragons oder jedem Rollenspiel. Schließlich steht das RP für RolePlay! Aber einige Leute haben damit zu kämpfen. Ob sie nicht verstehen, wie es funktioniert, den (scheinbaren) Mangel an Regeln und Mechaniken nicht mögen, es hassen, dass es kein Kampf ist, oder einfach ein wenig schüchtern sind, sich wirklich darauf einzulassen. Dieses Mal tauchen wir ein in das RP und wie man besser darin wird, also fangen wir an!

Nun denken einige Leute, dass RP nur darin besteht, Charaktere zu sprechen, aber das stimmt nicht. RP ist, wenn Sie beschreiben, was Ihr PC in jeder Situation tut. Wie jede Aktion im vorhergehenden Zitat oder was Ihr PC zu einem Gespräch beiträgt, oder wirklich sogar die Entscheidungen, die er trifft. Wenn Sie dies verstehen, können Sie sich wirklich öffnen und viel mehr beschreiben und das Spiel sogar so viel fesselnder machen, indem Sie RP in nahezu jede Situation bringen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Kampf, Pausen, Ausfallzeiten, Reisen, Erkundung usw. Sogar etwas so Einfaches wie die Aussage „Ich halte das Amulett und denke nach“ wird als RP angesehen.

Wenn Sie Ihre RP so viel interessanter für Sie und Ihre Mitspieler machen wollen, versuchen Sie, Ihre Stimme zu verändern – auch wenn es nur eine leichte Veränderung ist – wenn Sie in Ihrer Rolle sprechen. Es ist albern, und es zum ersten Mal zu tun, kann einschüchternd sein, aber es ist die Mühe wert, nicht nur als Komödie, sondern auch, um wirklich in das Spiel einzusteigen. Nur eine kurze Anmerkung: Wenn Sie einen Stimmwechsler verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihre tatsächliche Stimme ändern, wenn Sie können. Wenn Sie sich auf einen Stimmwechsler verlassen, kann es Ihnen fast unmöglich werden, ohne ihn eine gute Stimme zu erzielen.

Als nächstes, wenn Sie wirklich alle zum Laufen bringen wollen, versuchen Sie, Ihre Aktionen öfter zu beschreiben. Ich weiß, dass ich es bereits früher gesagt habe, aber ich beschreibe Ihre Handlungen über „Ich springe in den See“ hinaus. indem Sie stattdessen etwas sagen wie „Ich bekomme einen Anlauf und mit einem Curl stürze ich kopfüber in den See direkt hinter meinen Verbündeten!“ kann deinem Charakter wirklich ein bisschen Persönlichkeit verleihen. Selbst die Aussage „Ich zögere und laufe hinter allen her“ kann Situationen, in denen nichts zu passieren scheint, mehr Tiefe und Farbe verleihen.

Nun ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass ich die ganze Zeit über den Namen der Figur, deren Handlungen ich erzählt habe, nicht erwähnt habe. Wenn Sie ein DM sind, können Sie das möglicherweise nicht tun, da Sie mehr als nur ein Charakter gleichzeitig sind, aber Spieler (es sei denn, Sie spielen mehrere Ihrer eigenen Charaktere und auf einen wurde noch nicht verwiesen) können tun Sie dies ganz einfach, und es hilft anderen (einschließlich Ihnen!) wirklich, sich so zu fühlen, als ob sie tatsächlich in der Welt sind und teilnehmen, anstatt Beobachter, die darüber abstimmen, was passiert.

Ein weiterer Tipp, den ich habe, ist, zu versuchen, andere in Ihr RP aufzunehmen. Sie müssen Ihre Aktionen nicht auf Ein-Personen-Schauspieler beschränken, aber Sie können wirklich einige unglaubliche Dinge tun, wie z diese), helfen sich gegenseitig, ein Hindernis zu überwinden, verfolgen die Aktionen eines anderen Spielers und vieles mehr! Dies hilft wirklich dabei, anderen das Gefühl zu geben, in das Spiel eingebunden zu sein, sogar den Kampf viel dynamischer erscheinen zu lassen, und es kann wirklich jedem zeigen, was zwei Charaktere füreinander empfinden.

Eine weitere Sache, die Sie versuchen sollten, ist, Ihre Zauber zu beschreiben, wenn Sie sie eine Weile nicht gewirkt haben. Zum Beispiel: „Ich beschwöre einen Avatar des Todes herauf, gebe den Diamanten ab und sage ‚Zahlung für die Rückkehr meines Freundes‘.“ könnte eine großartige Möglichkeit sein, einen Charakter mit enger Verbindung zum Tod wiederzubeleben. Sogar Tashas Cauldron of Everything pg. 116 ermutigt Sie, Ihre Zaubersprüche zu personalisieren, z. B. das Hinzufügen von spektralen Hähnchenschenkeln zu allem oder das Verwandeln von Pfeilen magischer Raketen in Hühner oder das Erkennen von Foul Play … Ok, das war meins, aber Sie können es um alles herum thematisieren. Ich stelle mir einen Handwerker, der Feather Fall wirkt, gerne vor, indem er kleine kleine Propeller auswirft, die einrasten und sie drehen und sich wie kleine Hubschrauber drehen. Die Möglichkeiten sind endlos!

Natürlich wollen manche Leute einen Anreiz, dies zu tun, bevor sie sich tatsächlich dazu verpflichten. Und wenn Sie mich fragen, gibt es keinen besseren Anreiz als den Vorteil, wann immer Sie möchten, von Inspiration from pg. 140 des DMG, obwohl RAW, können Sie nicht mehr als eine Inspiration gleichzeitig haben, obwohl Sie sie anderen Spielern geben können. Allerdings mag ich diese Methode der Inspiration nicht, da sie sich nicht gut anfühlt, wenn man sie ein zweites Mal bekommt, also verwende ich stattdessen ein System, das ich „Awesomeness“ nenne, das wie Inspiration ist, aber man kann jede Menge haben, und Wenn Sie genug angesammelt haben, können Sie sie für zusätzliche Erhöhungen der Fähigkeitswerte oder sogar Segen (Features, die normalerweise erst nach Level 20 belohnt werden. Betrachten Sie es als 5E’s jenseits des Level-20-Systems) ausgeben, wenn Sie noch mehr bekommen. Außerdem können Spieler damit ihre Umgebung auf nicht bahnbrechende Weise verändern. das Doppelte zurückgeben, was ausgegeben wurde, wenn das, was sie beschrieben hatten, bereits da war. Ein wohlwollender DM könnte dir sogar ein Feat für RP geben!

Alles in allem ist RP für DnD sehr wichtig. Sie können ein Spiel ohne sie spielen, aber an diesem Punkt ist es kaum mehr als ein Hack and Slash, und alle mentalen Fähigkeitswerte (INT, WIS, CHA) werden außerhalb von Rettungswürfen und klassenbasierten Funktionen fast bedeutungslos. Außerdem, wenn Ihr DM wirklich großartig ist, könnte er Dinge zulassen, die sonst nicht versucht werden könnten, Würfeln einen Vorteil gewähren oder sogar etwas direkt gelingen lassen, nur weil Sie so großartige Arbeit geleistet haben, indem Sie beschrieben haben, wie Sie es getan haben. Was auch immer der Fall ist, lass dich nicht durch den Druck, mit anderen zusammen zu sein, von RP abhalten. Singen Sie, wenn Sie müssen! Und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Ihre DM und Mitspieler werden es Ihnen (hoffentlich) danken.